Fleischlaibchen mit Majoran

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 800 g Mett oder evtl. gemischtes Faschiertes
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Pfeffer
  • Salz
  • Majoran
  • Muskat
  • Mehl
  • Öl zum Ausbraten

Ich gebe das Mett oder evtl. Faschiertes in eine Küchenschuessel. Dazu die fein geschnittene Zwiebel, Milch und Eier: Ich mische genauso noch Semmelbrösel darunter - selbst gemacht selbstverständlich, am besten aus Baguette. Nun noch Salz und Pfeffer aus der Mühle, frische Majoranblättchen (fein gehackt) und vielleicht einen Hauch frisch geriebener Muskat. Alles wird gut vermengt, bis die Menge bindet.

Wenn die Grundlage stimmt und die Fleischlaberl in der Bratpfanne zusammenhalten, werden alle so gebraten.

Und der Fantasie sind ebenso hier keine Grenzen gesetzt: Ein kleiner Rest an rohem oder evtl. gekochtem Schinken darf da mit rein, schön in feine Würfelchen geschnitten. Ganz fein werden Fleischlaberl, wenn die Hälfte von dem Hack Kalbfleisch ist. Und wenn man dann statt der Milch Schlagobers nimmt, werden sie noch feiner. Halb Milch und halb Schlagobers schmeckt ebenso. Und ausführlich wie Kalbfleisch kann man Lamm dazutun.

Salz und Pfeffer dazu - fertig!

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Fleischlaibchen mit Majoran

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 01.01.2016 um 20:25 Uhr

    immer gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche