Zucchinikuchen vegan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Zucchinikuchen die Zucchini klein raspeln und mit allen anderen Zutaten (bis auf das Wasser) gut vermixen. Nach Bedarf Wasser dazu geben.

Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen (kommt ein bisschen auf die Größe der Springform an).

Auskühlen lassen, aus der Form befreien und den Zucchinikuchen nach Belieben verzieren, z.B. mit Puderzucker, Nüssen und/oder Schokoladeguss.

Tipp

Am besten verwendet man für den Zucchinikuchen billiges Rapsöl da es weniger Eigengeschmack hat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
16 34 19

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare78

Zucchinikuchen vegan

  1. crazy4840
    crazy4840 kommentierte am 20.08.2015 um 07:49 Uhr

    Total lecker. Die Konsistenz war leider sehr krümmelig und saftig.

    Antworten
  2. Sabrinastumm
    Sabrinastumm kommentierte am 09.10.2016 um 07:50 Uhr

    Ich habe ihn mit Dinkelmehl und Birkenzucker gemacht und er wurde sehr gut.

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 06.09.2016 um 17:08 Uhr

    Mit Dinkelmehl ein Gedicht.

    Antworten
  4. Nessl
    Nessl kommentierte am 06.09.2016 um 07:50 Uhr

    Naja ich muss leider sagen das dieser Zucchini-Kuchen nicht so gut angekommen ist. Er ist leider überhaupt nicht süß (das wäre beim nächsten mal leicht zu ändern) aber auch die Konsistenz ist sehr gewöhnungsbedürftig. Man hat das Gefühl, jeder Bissen wird mehr im Mund und man muss soviel drauf "rum kauen". Alles in allem wird es dieser Kuchen wohl nicht mehr in meine Küche schaffen. :(

    Antworten
  5. Veronika Strasser
    Veronika Strasser kommentierte am 13.03.2016 um 09:43 Uhr

    Total lecker habe dinkelmehl benützt und rohrrohrzucker einfach genial :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche