Wasabi-Kabeljaufilet mit Pak Choi und Topinambur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Kabeljau:

  • 600 g Kabeljaufilet
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Limettenblatt
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Wasabipulver
  • 150 ml Kokosmilch
  • 250 ml Geflügelsuppe (oder Gemüsesuppe)
  • 1-2 TL Fischsauce
  • 6-8 Spalten Limette
  • 1-2 EL Sesamöl
  • 1 TL Sesam
  • Salz
  • Koriander (frisch)

Für den Pak Choi:

  • 8 Baby Pak Choi
  • 1 Chilischote (entkernt, fein geschnitten)
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • 1-2 EL Wasser
  • 1/2 Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl

Für den Topinambur:

Für das Wasabi-Kabeljaufilet mit Pak Choi und Topinambur zunächst den Topinambur der Länge nach halbieren. Mit Olivenöl, Knoblauch, Rosmarin und Schalotten in einer heißen Pfanne anbraten, mit Gemüsefond aufgießen und zugedeckt für 12-15 Minuten schmoren lassen. Die Sauce mit Butter montieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pak Choi putzen, waschen und abtropfen.

Für die Marinade Fischsauce, Sojasauce, Honig, Wasser und Zitronensaft mit einem Schneebesen vermischen.

Pak Choi in einem Wok mit Olivenöl 2-3 Minuten anbraten, Chili dazugeben, mit der Marinade ablöschen, dann noch kurz weiter braten und sofort servieren.

Den Kabeljau in grobe Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, die Schalotten in kleine Würfel, den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, die Zitronengrasstange der Länge nach halbieren.

Den Woktopf nicht zu heiß erhitzen, die Schalotten, Knoblauch darin anbraten und mit der Suppe ablöschen. Limettenblatt, Zitronengras, Wasabipulver und eine halbierte Chilischote dazu geben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Kokosnussmilch dazu geben und noch weitere 5 Minuten köcheln lassen. Danach mit Fischsauce und Salz abschmecken. Den Gittereinsatz auf den Wok auflegen und den Fisch darauf für ca. 16-18 Minuten dämpfen. Die Sauce eventuell binden und mit Sesam, frischem Koriander, Limettenspalten und Sesamöl servieren.

Wasabi-Kabeljaufilet mit Pak Choi und Topinambur zusammen anrichten und servieren.

Tipp

Zum Wasabi-Kabeljaufilet mit Pak Choi und Topinambur passen auch knusprig frittierte Reisnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Wasabi-Kabeljaufilet mit Pak Choi und Topinambur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche