Semmelknödel mit Eierschwammerlsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Semmelknödel mit Eierschwammerlsauce erst die Semmelknödel zubereiten. Für die Semmelknödel die Zwiebeln würfeln und in Butter anschwitzen. Die Milch lauwarm erhitzen.

Die Semmelwürfel mit der Milch, den Zwiebelwürfeln, den Eiern und Gewürzen vermischen. Mit den Händen gut durckneten und etwas ziehen lassen.

Den Boden einer eckigen Kaiser Backform Auflaufform mit etwas Öl begießen. Mit den Händen Knödel formen und diese in die Backform geben. Ca. 30 Minuten mit Alufolie oder einer weiteren Backform abgedeckt bei 175 °C backen.

Später den Boden mit etwas Wasser aufgießen und für ca. 15 – 20 Minuten weitergaren. Für die Schwammerlsauce die Eierschwammerl putzen und die großen etwas kleiner schneiden.

Die Zwiebeln würfeln und zusammen mit den Schwammerl in etwas Olivenöl anbraten. Wenn die Flüssigkeit verdunstet ist mit etwas Mehl stauben und mit der Suppe und Schlagobers aufgießen.

Mit der Petersilie sowie mit Salz und Pfeffer würzen und  zu einer sämigen Sauce anrühren. Die Knödel mit der Sauce heiß servieren.

Tipp

Die Knödel lassen sich wunderbar im Ofen zubereiten, können so nicht zerfallen und werden durch die Zugabe von Wasser wunderbar saftig. Mit frischer Petersilie in der der Sauce schmecken die  Semmelknödel mit Eierschwammerlsauce noch besser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 10 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Semmelknödel mit Eierschwammerlsauce

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 07.09.2016 um 09:59 Uhr

    Wir machen Serviettenknödel dazu, da kann jeder nach Bedarf sich Scheiben abschneiden.

    Antworten
  2. Montho
    Montho kommentierte am 17.07.2016 um 18:47 Uhr

    Eine zutatenliste für die eierschwammerlsauce wär halt schon notwendig zum nachkochen!

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 18.07.2016 um 16:45 Uhr

      Liebe Montho, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Zutaten ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 26.12.2015 um 18:00 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 22.12.2015 um 16:05 Uhr

    toll, aber die Zutaten für die Schwammerlsauce fehlen

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche