Safranrisotto mit Zucchini und Shrimps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Safranrisotto mit Zucchini und Shrimps zunächst die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Hälfte der Butter in einem Kochtopf schmelzen, die Zwiebeln und den Reis glasig anbraten. Mit Weißwein und Gemüsesuppe aufgießen bis der Reis bedeckt ist.

Den Reis unter wiederholtem Rühren 25 Minuten gardünsten. Dabei die restliche Gemüsesuppe nach und nach dazugeben. Parmesan einrühren, damit eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini abspülen, die Spitzen und Stängelansätze entfernen. Das Fruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die übrige Butter erhitzen und die Shrimps darin anbraten. Safran, Shrimps und Zucchini unter den Reis heben.

Das Safranrisotto mit Zucchini und Shrimps in tiefe vorgewärmte Teller geben, mit gehobeltem Parmesan und Safranfäden garnieren.

Tipp

Safranrisotto mit Zucchini und Shrimps kann auch mit anderem Gemüse verfeinert werden.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchem Gemüse könnten die Zucchini ersetzt werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
47 32 7

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Safranrisotto mit Zucchini und Shrimps

  1. CarloC
    CarloC kommentierte am 18.03.2017 um 14:41 Uhr

    Karotten warden normal ganz gut passen dazu

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 02.02.2017 um 23:29 Uhr

    Kartoffeln und/oder Paprika

    Antworten
  3. Jobse07
    Jobse07 kommentierte am 23.01.2017 um 08:54 Uhr

    Erbsen passt auch immer ganz gut.

    Antworten
  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 15.12.2016 um 06:50 Uhr

    mit Kürbis oder getrocknete Pilze

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 28.11.2016 um 14:10 Uhr

    Karfiolröschen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche