Roggen-Vollkornkekse mit Orangenglasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Roggen-Vollkornkekse mit Orangenglasur zunächst Butter mit den Gewürzen, Dottern und Ahornsirup schaumig schlagen. Roggenmehl mit den Walnüssen vermengen und mit der Butter-Mischung zu einem Teig kneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 1 Stunde rasten lassen.

Teig vierteln, zu Rollen formen und in ca. walnussgroße Stücke schneiden. Diese zu Kugeln formen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen, dabei etwa 5 cm Abstand halten. Kugeln etwas flachdrücken und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Zum Abkühlen auf einen Gitterrost legen.

Staubzucker in einer Schüssel mit Orangenabrieb und ein paar Tropfen Orangensaft zu einer dickflüssigen Glasur anrühren. Die abgekühlten Kekse mit der Orangenglasur bestreichen und fest werden lassen. Die Roggen-Vollkornkekse mit Orangenglasur zum Aufbewahren in eine luftdichte Dose geben und trocken lagern.

Tipp

Roggen-Vollkornkekse mit Orangenglasur können auch mit Zitronenglasur oder Schokolade verziert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Roggen-Vollkornkekse mit Orangenglasur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche