Polenta-Kürbis-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200-250 Gramm Polenta (grob)
  • 40 Gramm Kürbis (Hokkaido oder Mukatellerkürbis)
  • 1/2 Liter Wasser
  • 20 Gramm Butter
  • 30 Gramm Kürbiskerne
  • 1 Stück Tomate
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1/2 Stück Paprika (rot)
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Handvoll Kräuter (Petersilie, Rucola, Schnittlauch)
  • 100 Gramm Schinken
  • 3 Stück Eier
  • 1/8 Liter Weißwein
  • 100 Gramm Käse (Emmentaler (45% F.i.T.), in Würfel geschnitten)

Für den Polenta-Kürbis-Auflauf den Kürbis in kleine Stücke schneiden. Das Wasser aufkochen, Butter hineingeben, die Polenta einrühren und salzen. Die Polenta auskühlen lassen.

Die Auflaufform mit Öl einfetten. Mit der ausgekühlten Polenta den Boden belegen. Mit Kürbiskernen bestreuen. Tomaten, Karotte und Zwiebel in Scheiben schneiden und Paprika und Schinken würfeln. Die Kräuter und Zucchini klein schneiden. Alles in Schichten über die Polenta geben. Salzen und pfeffern.

Die Eier verquirlen, mit Weißwein verrühren und auf der Polentamasse verteilen. Den Emmentaler darübergeben.

Den Polenta-Kürbis-Auflauf bei 160 Grad Heißluft für ca. 40 Minuten backen.

Tipp

Als Beilage zum Polenta-Kürbis-Auflauf passt zum Beispiel grüner Salat.

Was denken Sie über das Rezept?
7 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Polenta-Kürbis-Auflauf

  1. martha.schmid
    martha.schmid kommentierte am 20.02.2017 um 13:04 Uhr

    Geschmacklich besser wird der Auflauf wenn man oder Feta oder Käse daruntermischt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche