Rotkraut-Lauch-Fleck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rotkraut
  • 1 Stange Lauch (ca. 300 g)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl (zum Andünsten)
  • 1 Stück Bio-Orange (abgeriebene Schale und Saft)
  • 1 EL Holunderbeerensirup
  • Salz
  • 1 Packung Blätterteig
  • 150 g Raclettekäse (oder ein anderer gut schmelzender, würziger Käse)
  • Pfeffer

Für den Rotkraut-Lauch-Fleck das Rotkraut klein schneiden. Lauch in Scheiben schneiden und gut waschen. Den Knoblauch fein hacken. Den Käse würfelig schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Lauch, Rotkraut und Knoblauch darin andünsten.

Holunderbeerensirup, Orangenschale und -saft dazu geben. Das Gemüse 5 Minuten geschlossen und 5 Minuten offen dünsten. Der entstandene Saft sollte verkocht sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen.

Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Blätterteig auf einem Backpapier ausrollen und die Ränder leicht einrollen. Mit Olivenöl einpinseln, die Krautfülle darauf verteilen, mit dem Käse bestreuen und ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Statt Holunderbeerensirup kann man auch einen anderen roten Sirup oder 1 TL Zucker für den Rotkraut-Lauch-Fleck verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Rotkraut-Lauch-Fleck

  1. katerl19
    katerl19 kommentierte am 09.02.2016 um 17:27 Uhr

    Ich habe heute den Erstversuch gestartet, da ich noch Rotkraut und Lauch übrig hatte. Ich habe noch kleine Apfelstückchen dazu gegeben und statt dem Holunderbeerensirup einfach Himbeersirup genommen. Herausgekommen ist eine geschmacklich äußerst angenehme Überraschung und sogar mein 5-jähriger, der solche Experimente meist nicht sehr positiv goutiert, hat dies zu seinem "3. Lieblingsessen von Mami" auserkoren! :-) Vielen Dank!

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 09.02.2016 um 19:42 Uhr

      Das freut mich sehr! Super!

      Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 12.12.2015 um 22:38 Uhr

    außergewöhnlich gut

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 27.11.2015 um 12:20 Uhr

    Mal was anderes....

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 04.11.2015 um 19:44 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche