Eintopf mit Kürbis, Erdäpfeln und Stelze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stk. Stelzen
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Lorbeerblatt
  • 4-6 Stk. Gewürznelken
  • 1 Stk. Hokkaido Kürbis
  • 150 g Erdäpfel
  • 1 Stk. Karotte
  • 1/2 Stk. Sellerieknolle
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 1 EL Currygewürz
  • 1 l Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • frische Kräuter (Ihrer Wahl als Deko)

Für den Eintopf mit Kürbis, Erdäpfeln und Stelze eine Zwiebel mit Lorbeergewürz und Nelke spicken. Die Stelze mit der gespickten Zwiebel in ungesalzenem Leitungswasser ca. 2 h am Herd kochen, danach ein klein bisschen auskühlen lassen.
Das Stelzenfleisch vom Knochen trennen, Haut und Fett herausschneiden. Das magere Fleisch in in kleine Happen schneiden

Kürbis schälen, auseinanderschneiden, entkernen und würfeln. Erdäpfeln, Karotte und Sellerie ebenfalls schälen und kleinwürfelig schneiden.
Lauch reinigen, halbieren und in feine Scheibchen kleinschneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

Lauch und Zwiebeln in Butter anschwitzen. Sellerie, Karotte, die Hälfte der Erdäpfeln und der Kürbiswürfel dazufügen, mit Curry bestreuen. Mit Suppe auffüllen und 20 Min. am Herd kochen lassen. Mit einem Mixstab pürieren und mit Pfeffer und Salz würzen. Die übrigen Kürbiswürfel und Erdäpfelwürfel dazufügen, eine weitere Viertelstunde am Herd kochen.

Stelzenfleisch und zum Eintopf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräuter anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 13 5

Kommentare24

Eintopf mit Kürbis, Erdäpfeln und Stelze

  1. Pico
    Pico kommentierte am 23.01.2016 um 19:18 Uhr

    Schmeckt sicher mit Gemüse der Saison auch lecker

    Antworten
  2. yoyama
    yoyama kommentierte am 13.01.2016 um 17:45 Uhr

    der Eintopf ohne Stelze klingt bereits sehr schmackhaft

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 23.12.2015 um 13:11 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 06.11.2015 um 09:47 Uhr

    schmeckt-sehr kraftvoll

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 20.10.2015 um 17:29 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche