Hühnerbrust mit Polentaauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Kürbiskernbutter:

  • 250 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 30 ml Steirerkraft Kürbiskernöl g.g.A.
  • 2 Eier
  • 50 g Steirerkraft Kürbiskerne (gehackt)
  • 80 g Weißbrotbrösel (geröstet; Semmelbrösel oder Toastbrot gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Polentaauflauf:

Sponsored by Steirerkraft

Für die Hühnerbrust mit Polentaauflauf zuerst die Butter mit dem Kürbiskernöl und Kürbis- kernen schaumig schlagen. Die Eier nach und nach zur Buttermasse geben und weiterschlagen. Die Weißbrotbrösel hinzufügen, nochmals gut verrühren und die Kürbiskernbutter zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie gewickelt kühl stellen.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Danach mit Kürbiskernbutter-Scheiben belegen und im Backrohr bei Oberhitze gratinieren. Eventuell den Bratensatz mit Gemüsefond ablöschen und mit Maisstärke (in etwas kaltem Wasser angerührt) binden.

Kaffeetassen oder ähnliche kleine Formen ausbuttern, mit Mehl bestäuben. Die Milch mit der Butter und den Gewürzen zum Kochen bringen, die Polenta einrühren bis sich die Polenta vom Topf löst. Anschließend die Masse ca. 5–10 Minuten auskühlen lassen. Eiweiß zu Eischnee schlagen. Erst die Eidotter unter die Polentamasse rühren und danach den Eischnee unterheben.

Die Masse in die Förmchen füllen und den Auflauf im Wasserbad im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C ca. 20 Minuten backen.

Die Hühnerbrust mit Polentaauflauf servieren.

Tipp

Wichtig! Die gratinierte Hühnerbrust mit Polentaauflauf sofort servieren, damit der Polentaauflauf richtig luftig bleibt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare50

Hühnerbrust mit Polentaauflauf

  1. Ma
    Ma kommentierte am 09.12.2015 um 13:53 Uhr

    schmeckt richtig gut

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 09.12.2015 um 11:56 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 30.11.2015 um 07:51 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 29.09.2015 um 08:02 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 25.09.2015 um 14:38 Uhr

    ausgezeichnet

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche