Pfannengerührte Japanische Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 225 g Japanische Eiernudeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 In Scheibchen geschnittene rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 500 g Gemischte Schwammerln, z. B. Shiitake, Austernpilze, braune Champignons
  • 350 g Pak-Choi
  • 2 EL Sherry (süss)
  • 6 EL Sojasauce
  • 4 In Scheibchen geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Sesamsamen (geröstet)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

1. Eiernudeln in eine grosse Schüssel füllen. Mit reichlich kochend heissem Wasser überdecken und 10 min einweichen.

2. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem großen aufgeheizten Wok erhitzen.

3. Rote Zwiebeln und Knoblauch in den Wok Form und 2-3 min unter Rühren anschwitzen, bis sie weich sind.

4. Schwammerln in den Wok Form und in etwa 5 Min. unter Rühren anbraten, bis sie weich sind.

5. Japanische Eiernudeln gut abschütten und zur Seite stellen.

6. Pak Choi, Nudeln, süssen Sherry und Sojasauce in den Wok Form. Alle Ingredienzien gut mischen und unter Rühren 2-3 Min. machen, bis die Flüssigkeit zu machen beginnt.

7. Nudeln in eine vorgewärmte Servierschüssel Form und die in Scheibchen geschnittenen Frühlingszwiebeln und die gerösteten Sesamsamen darüber streuen. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Das Pilzangebot in den Supermärkten hat sich sehr gebessert und gute Mischungen sind leicht zu bekommen. Ansonsten verwenden Sie herkömmliche und flache Schwammerln.

Mit seiner Schwammerlmischung in einer süssen Sauce eignet sich dieses rasch zuzubereitende Gericht ausgezeichnet zum Mittagessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pfannengerührte Japanische Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche