Birnen, Fisolen und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 g Speck (geräuchert)
  • 750 g Fisolen (frisch)
  • 500 g Erdäpfel (festkochend)
  • 4 Birnen fest
  • 1 Prise Bohnenkraut (je nach Geschmack mehr oder weniger)
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
  • Speisestärke

Für Birnen, Fisolen und Speck den geräucherten Speck in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in 500 ml Wasser für ungefähr 15 Minuten kochen.

Zwischenzeitlich die frischen Fisolen putzen, waschen und in ca 4 cm lange Stücke brechen. Fisolen mit Bohnenkraut zum Speck geben und für weitere 15 Minuten köcheln lassen.

Dann die Erdäpfel schälen, waschen, in Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser garen.

Die Birnen waschen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und gemeinsam mit den gegarten Erdäpfelwürfeln zu den Fisolen mischen und ein letztes Mal 15 Minuten köcheln lassen.

Dann die Birnen auf vorgewärmten Tellern anrichten.  Etwas Speisestärke mit Wasser verrühren und zum Andicken der Sauce zufügen und einmal kurz aufkochen.

Die Birnen, Fisolen und Speck mit Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp

Die Birnen, Fisolen und Speck können als Beilage zu Braten, aber auch als deftige Hauptspeise serviert werden. Der Speck kann natürlich auch durch ein paar Scheiben Rollbraten ersetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Birnen, Fisolen und Speck

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 11.02.2016 um 09:20 Uhr

    Ein sehr leckeres Rezpt, wobei ich auf Speisestärke verzichte und in die Sauce lieber einen Kartoffel hineinreibe.

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 11.02.2016 um 09:26 Uhr

      Das ist auch eine gute Alternative!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche