Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuter-Sauerrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

Für den Belag:

Für den Kräuter-Sauerrahm:

Sponsored by Ja! Natürlich

Für die Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuter-Sauerrahm zunächst einen Germteig zubereiten. Dazu für das Dampfl die Milch erwärmen und Germ, Zucker und Salz darin verrühren. Die Mischung unter das Mehl mengen und ca. 40 Minuten gehen lassen. Danach mit dem Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig kneten und weitere 30 Minuten rasten lassen.

Währenddessen den Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topfen glatt rühren und salzen, die Tomaten mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Den Sauerrahm mit den Kräutern vermengen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig flach ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform legen. Den Topfen darauf verstreichen und den Spinat sowie die Tomaten darüber verteilen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 170 °C ca. 40 Minuten lang backen. Aus dem Rohr nehmen und kurz vor dem Servieren mit dem Pesto garnieren. Zu der Paradeiser-Spinat-Tarte den Kräuter-Sauerrahm servieren.

 

Tipp

Die Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuter-Sauerrahm schmeckt auch kalt oder aufgewärmt vorzüglich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuter-Sauerrahm

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 07.09.2015 um 20:49 Uhr

    Ich habe noch etwas Ziegenkäse dafür verwendet,passt perfekt!

    Antworten
  2. Chrissi-Maus
    Chrissi-Maus kommentierte am 30.04.2015 um 07:50 Uhr

    Wir haben noch feta Käse und Knoblauch hinzu gefügt! Schmeckte wunderbar!

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 15.02.2016 um 21:31 Uhr

    selbstgemachtes Bärlauchpesto drauf hmmm

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 11.10.2015 um 07:54 Uhr

    gut

    Antworten
  5. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 25.09.2015 um 14:16 Uhr

    wunderbar!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche