Paradeiser-Bohnen-Salat mit Basilikum-Mozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Bohnen
  • 450 g Cherry-Paradeiser
  • Sm Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g Mozzarelline (kleine Mozzarella-Kugeln);
  • Abgetropft

Gemüse-Vinaigrette:

  • 1 Rüebli (klein)
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Jungzwiebel
  • 0.5 Bund Petersilie, glattblättrig
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Senf
  • Sm Pfeffer und Salz
  • 7 EL Olivenöl
  • Sm Basilikumblätter; abgezupft

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Bohnen küchenfertig vorbereiten, dann in Salzwasser beziehungsweise in einem Siebeinsatz im Dampf weich gardünsten. Kalt abschrecken und jeweils nach Grösse halbieren beziehungsweise dritteln. Während die Bohnen gardünsten, die Paradeiser abspülen und halbieren.

Paradeiser mit Salz und Pfeffer würzen, kurz ziehen Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und fein hacken.

Die abgetropften Mozzarella-Kugeln im gehackten Basilikum wälzen.

Rüebli und Stangensellerie sorgfältig putzen, Stangenenden wegschneiden und in kleinste Würfelchen schneiden. Jungzwiebel mitsamt dem schönen Grün klein hacken.

Petersilie, glattblättrig klein hacken.

Senf im Essig anrühren Salz, Pfeffer und Olivenöl mit dem Essig/Senf zu einer Sauce rühren.

Jungzwiebel und Petersilie beigeben.

Paradeiser und Bohnen in eine ausreichend große Schüssel Form und mit 3/4 der Gemüse- Salatsauce vermengen. Kurz ziehen. Den Blattsalat in tiefen Tellern anrichten und die Mozzarella-Kugeln darauf gleichmäßig verteilen. Alle mit der übrigen Salatsauce beträufeln.

Basilikumblätter, abgezupft Blattsalate mit 1-2 Blättchen garnieren

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paradeiser-Bohnen-Salat mit Basilikum-Mozzarella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche