Panforte di Siena

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Mandelkerne (gehäutet)
  • 150 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 3 EL Kakaopulver
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Nelke
  • 1 Prise Ingwer (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 1 Prise Koriander (gemahlen)
  • 100 g Zucker
  • 100 g Honig
  • 1 EL Staubzucker
  • Fett (für die Form)

Für das Panforte di Siena Rezept zunächst eine Tortenspringform (26 cm) mit Backpapier auslegen und gut einfetten. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Die Haselnüsse auf einem Blech verteilen und im Backofen 5-8 Minuten rösten. Anschließend in einem Küchentuch aneinanderreiben, damit sich dabei die Haut ablöst. Das Backrohr nun auf 150 °C zurückschalten.

Nun die Haselnüsse gemeinsam mit den Mandeln mithilfe einer Mühle oder einem scharfen Messer grob hacken. Zitronat und Orangeat klein würfeln und mit Kakaopulver, Mehl, der Hälfte des Zimtes und den anderen Gewürzen vermengen.

Nun in einem Topf unter ständigem Rühren Zucker und Honig langsam erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Nüsse und die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermischen.

Die Masse in die ausgelegte Tortenspringform streichen und ca. 30 Minuten auf mittlerer Backschiene backen.

Die Panforte di Siena anschließend vom Papier lösen und vor dem Servieren mit Staubzucker und Zimt bestreuen.

Tipp

Am besten schmeckt die Panforte di Siena am nächsten Tag, wenn sie ein wenig durchgezogen ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Panforte di Siena

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche