Crema di Siena

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Crema di Siena die unbehandelte Zitrone (am besten mit einem Zestenreisser) so schälen, dass sich daraus attraktive Schalenstreifen als Garnierung ergeben. Die andere Zitrone gut waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Davon vier Scheiben als Garnitur beiseite legen. Von den restlichen Zitronenscheiben Fruchtfleisch herauslösen (dabei Kerne entfernen) und klein schneiden.

Geschälte Zitrone und Orange auspressen. In einer Schüssel Eidotter mit Zucker sehr schaumig rühren. Mascarpone untermengen, gut verrühren, Fruchtfleisch sowie Orangen- und Zitronensaft zugeben. Etwas von den Zitronenzesten unterziehen. Mascarponecreme in gut gekühlten Schalen anrichten, jeweils mit Zitronenzesten und -scheiben dekorieren und die Crema di Siena auftragen.

Tipp

Wer die Crema di Siena lieber etwas hochprozentiger hätte, der ersetze den Orangensaft durch Mandarinen- oder Orangenlikör.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 7 0

Kommentare11

Crema di Siena

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 19.05.2016 um 16:36 Uhr

    Wir haben etwas Limoncello dazugegeben.

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 05.11.2015 um 13:37 Uhr

    schmeckt super

    Antworten
  3. Pico
    Pico kommentierte am 14.10.2015 um 10:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 16.09.2015 um 08:09 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 08.08.2015 um 19:50 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche