Osterkränzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Hefeteig :

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 120 ml Milch (lauwarm!)
  • 20 g Hefe
  • 30 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Stk. Eier (nur Dotter)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Stk. Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale )

Fülle:

Zum Bestreichen der Teiglinge:

  • 1 Stk. Ei (nur Dotter)
  • 1 EL Milch

Zum Verzieren:

Für die Osterkränzchen das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. In diese die Hefe hineinbröseln und die lauwarme Milch dazugeben. Hefe mit der Milch verrühren und etwas Mehl vom Rand der Mulde dazu mischen, sodass ein weicher Vorteig entsteht. Mit etwas Mehl zustauben. Zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen, bis das Dampfl gegangen ist (es zeigen sich dann starke Sprünge an der bemehlten Oberfläche).

Die Butter leicht erwärmen und mit Zucker, Eidotter, Vanillezucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale verrühren. Dem reifen Dampfl die Butter-Zucker-Ei-Mischung beigeben und gut verkneten. Zugedeckt an einen warmen Ort noch einmal ca. 30 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit die fein gehackten Marillen und Mandeln mit dem Likör und der Marillenmarmelade zu einer feinen Fülle verrühren.

Den fertig aufgegangenen Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und aus jedem Stück eine ca. 30 cm lange Rolle formen.
Diese mit einem Nudelwalker auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu rechteckigen Stücken von ca. 30x 10 cm ausrollen. Die Teigstücke mit der Marillen-Mandel-Füllung bestreichen und fest zu einem Strudelstrang zusammenrollen. Die Enden gut verschließen. Je 2 Stränge wie eine Kordel zusammen schlingen und daraus einen Kranz bilden. Den Stoß gut zusammendrücken.

Die Osterkränzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einen Tuch bedeckt nochmals 20 Minuten rasten lassen.

Danach Eidotter mit Milch gut verquirlen und die Osterkränzchen damit rundherum bestreichen.

Im auf 200°C vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen.

Tipp

Nach dem Backen die Osterkränzchen mit heißer Marillenmarmlade bestreichen und mit Hagelzucker, gehackten Pistazien oder Schokostreusel bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare9

Osterkränzchen

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 16.02.2015 um 08:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 25.11.2014 um 08:16 Uhr

    schaut sehr gut aus

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 13.11.2014 um 10:00 Uhr

    tolle Idee

    Antworten
  4. ressl
    ressl kommentierte am 28.10.2014 um 06:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 20.04.2014 um 19:23 Uhr

    Lecker :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche