Marillenblechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Marillenblechkuchen Eiklar zu steifen Schnee schlagen. In einer seperaten Schüssel die flüssige Butter den Zucker und die Dotter schaumig rühren und mit dem Schnee vermengen.

Nun das Mehl und das Backpulver mischen und langsam in die Masse einrühren. Den Kuchenteig auf ein Blech mit Backpapier verteilen, mit den entkernten und halbierten Marillenbelegen und den Blechkuchen goldbraun backen.

Abschließend den Marillenblechkuchen noch mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Man kann auch auf das Backblech Papiermuffinformen verteilen, den Teig darin eingießen und jeweils in eine Form eine Marille legen. Die Muffinformen kann man ruhig dicht aneinander stellen! Besonders köstlich schmeckt der Marillenblechkuchen auch mit gehackten Nüssen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Marillenblechkuchen

  1. kstreit
    kstreit kommentierte am 10.10.2015 um 23:25 Uhr

    mit Muffinsformen ist eine Superidee, werde ich aufnehmen

    Antworten
  2. Franzp
    Franzp kommentierte am 09.07.2015 um 05:58 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 06.06.2015 um 23:48 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 11.04.2015 um 15:53 Uhr

    toll

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 28.03.2015 um 23:26 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche