Klare Rotkrautsuppe mit Butter-Grießnockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

  • 300 g Rotkraut (in Streifen geschnitten)
  • 30 g Karotte
  • 30 g Lauch
  • 30 g Knollensellerie
  • 5 g Ingwer
  • 1000 ml Gemüsefond
  • 3 Eiweiß
  • 10 ml Portwein
  • Salz
  • 1 Zitrone (Saft)

Für die Butter-Grießnockerl:

Für die klare Rotkrautsuppe mit Butter-Grießnockerl zunächst die Rotkrautstreifen im Gemüsefond 15 Minuten kochen, danach durch ein Sieb passieren und den Saft in einen Topf geben.

Wurzelgemüse schälen und mit dem Lauch im Mixer zerkleinern. Das gut gekühlte Eiweiß mit dem Schneebesen verrühren und mit dem Gemüse vermischen. In die noch warme Suppe unter langsamem Erhitzen einrühren. Die Suppe darf nicht kochen. Das Eiweiß wird durch die Hitze stocken und dabei einen „Kuchen“ bilden. Den Kuchen entfernen, die Suppe mit Portwein, Salz und Zitronensaft abschmecken (durch den Zitronensaft wird sich auch die Farbe von Blau auf Rot ändern).

Für die Grießnockerl Butter mit Grieß und Milch in einen Topf erhitzen und unter langsamem Erhitzen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wenn der Grießbrei fest ist, vom Herd nehmen, geschlagenes Ei und Dotter dazugeben und dabei sehr schnell vermischen.

Einen Topf mit Salzwasser aufstellen und mit zwei Löffeln Nockerl formen. Ins Salzwasser geben und dabei darauf achten, dass das Wasser am Siedepunkt ist (soll nicht stark kochen). Wenn die Grießnockerln an der Oberfläche schwimmen (nach ca. 10 Minuten), herausnehmen und klare Rotkrautsuppe mit Butter-Grießnockerl servieren.

Tipp

Bei diesem Rezept für klare Rotkrautsuppe mit Butter-Grießnockerl werden aus der Masse für die Grießnockerl ca. 10 Portionen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare22

Klare Rotkrautsuppe mit Butter-Grießnockerl

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 02.01.2016 um 10:03 Uhr

    schmeckt Gut

    Antworten
  2. Pico
    Pico kommentierte am 25.12.2015 um 08:55 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 08.12.2015 um 16:36 Uhr

    toll

    Antworten
  4. schleckermäulchen001
    schleckermäulchen001 kommentierte am 02.11.2015 um 18:41 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. rudi1
    rudi1 kommentierte am 16.10.2015 um 18:01 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche