Krautsuppe mit Kernöl und knusprigem Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stk Zwiebel (groß)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 35 dag Weißkraut
  • 1 EL THEA
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 TL Paprikapukver
  • 2 EL Essig
  • 1 1/4 l Knorr Gemüsebouillon
  • 1/2 TL Kümmel (ganz)
  • 5 Stk Pfefferkörner
  • 3 Beeren Wacholder
  • 1 Blatt Lorbeer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 4 Scheiben Bauchspeck (dünn, gebraten)
Sponsored by Thea

Für die Krautsuppe Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Kraut fein hobeln.

Alles in THEA Farbe nehmen lassen, mit Zucker bestreuen und Paradeismark und Paprikapulver kurz mitrösten. Mit Essig und Bouillon ablöschen.

Gewürze zerstoßen beigeben, salzen, pfeffern und ca. 50 Minuten leicht köcheln.

Die Krautsuppe in Teller eingießen und mit je einem Esslöffel Kernöl und knusprigen Speck garnieren.

 

Tipp

Omas Tipp: Semmel vom Vortag in Scheiben geschnitten und mit dünnen Speckscheiben belegt gebraten schmecken köstlich zur Krautsuppe.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Kommentare36

Krautsuppe mit Kernöl und knusprigem Speck

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 12.03.2016 um 11:54 Uhr

    SEMMEL BELEGT MIT SPECK UND GEBRATEN SUPER !

    Antworten
  2. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 16.05.2016 um 09:54 Uhr

    Das ist mal eine richtige Krautsuppe,die herzhaft schmeckt.Für meinen Geschmack war sie super gewürzt.Ich hab auch selbst gebackenes Schwarzbrot dazu gegessen,welches mit Koriander usw. gewürzt ist.Eine traum Suppe.

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 02.04.2016 um 10:16 Uhr

    Schmeckt. Habe ich gerade mit Frühkraut gekocht. Das Kernöl habe ich weggelassen. Mit etwas Majoran nachwürzen gibt einen harmonischen Geschmack. Zur Suppe schmeckt mir sehr gut Schwarzbrot.

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 05.11.2015 um 00:15 Uhr

    sehr "gschmackig"

    Antworten
  5. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 04.11.2015 um 18:43 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche