Käse-Brot-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Laibchen:

  • 250 g QimiQ
  • 2 Stück Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 200 g Weißbrot (gewürfelt)
  • 150 g Brie (gewürfelt)
  • Rapsöl

Für die Dip-Sauce:

Für die Käse-Brot-Laibchen das Backrohr auf 220 °C vorheizen. Ungekühltes QimiQ glatt rühren. Eidotter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben und gut vermischen. Brot- und Käsewürfel unterheben und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Die Masse zu kleinen Laibchen formen und in sehr heißem Öl beidseitig anbraten, danach im Ofen ca. 4 Minuten ziehen lassen.

Für die Dip-Sauce ungekühltes QimiQ glattrühren. Restliche Zutaten dazugeben und gut vermischen.

Die Käse-Brot-Laibchen mit der Dip-Sauce servieren!

Tipp

Die Käse-Brot-Laibchen können vor dem Servieren noch mit frischem Schnittlauch bestreut werden!

Eine Frage an unsere User:
Welchen Dip können Sie zu den Käse-Brot-Laibchen noch empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
68 43 13

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare92

Käse-Brot-Laibchen

  1. paella
    paella kommentierte am 27.01.2015 um 16:01 Uhr

    QuimiQ gibt es bei uns garnicht, helfe mir bei den Rezepten immer mit Sauerrahm oder Creme fraiche aus, funktioniert tadellos

    Antworten
  2. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 21.03.2017 um 09:40 Uhr

    Sauerrahm mit Frühlingskräuter

    Antworten
  3. Rotte
    Rotte kommentierte am 21.03.2017 um 08:23 Uhr

    Ich mag Qimiq auch nicht umbedingt - schon gar nicht in den hier angegebenen Mengen! Für die Leibchen ok aber für den Dip gar nicht. Ich finde ein Dip aus Sauerrahm, Knoblauch, Schnittlauch und Gundelrebe würde gut passen, statt Gundelrebe kann man auch etwas wilden Majoran oder Thymian nehmen. Eine frische Salsa aus Cocktailtomaten, Knoblauch, Basilikum und Olivenöl würde auch sehr gut passen!

    Antworten
  4. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 21.03.2017 um 08:12 Uhr

    Joghurtrahmdip mit Schnittlauch und Knoblauch. Qimiq muss nicht sein.

    Antworten
  5. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 06.07.2015 um 18:34 Uhr

    Sehr gut, dass auch gleich mal das altbackene Brot mit verwendet werden kann.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche