Strudelteigsäckchen mit Marillen-Marzipan-Fülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 1 Packung Strudelteig (fertig)
  • 20 g Margarine

Fülle:

  • 150 g Marzipan
  • 1 Eiklar
  • 4 cl Grand Manier (Orangenlikör)
  • 80 g Mandelstifte
  • 400 g Marillen (frisch)

Für die Strudelteigsäckchen mit Marillen-Marzipan-Fülle die Marillen waschen, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mandelstift nochmal klein hacken und zu den Marillen hinzufügen. Mit dem Eiweiß, Marzipan und dem Grand Marnier vermengen, sodass Sie kleine Kugeln aus der Masse formen können.

Das Backrohr auf 160°C vorheizen. Den Strudelteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, mit geschmolzener Margarine bestreichen und ein zweites Strudelblatt darüberlegen. In gleichgroße Quadrate schneiden und je ein Quadrat in eine Vertiefung eines Muffinsblechs legen.

Auf jedes Strudelblatt ein Marillen-Marzipan-Kugerl platzieren und die Strudelsäckchen gut verschließen.

Die Strudelteigsäckchen mit Marillen-Marzipan-Fülle mit Ei beistreichen und für ca. 15-20 Minuten im Backrohr backen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 7 2

Kommentare16

Strudelteigsäckchen mit Marillen-Marzipan-Fülle

  1. Lapisatis
    Lapisatis kommentierte am 25.11.2015 um 17:34 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 03.11.2015 um 20:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 22.10.2015 um 09:54 Uhr

    gut

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 08.09.2015 um 10:25 Uhr

    Sehr verführerisch

    Antworten
  5. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.07.2015 um 12:16 Uhr

    köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche