Mit etwas Kreativität gelingen delikate neue Gerichte

Kochen mit Käse & Käseresten

Ab und zu bleibt mal etwas Käse übrig, oder der Käse wurde nicht ordnungsgemäß geschnitten, sodass sich die unförmigen Stücke nicht mehr zur Präsentation eignen. Was nun? Der Käse ist noch genussfähig, nur die Optik ist eingeschränkt.

Schnelle Käsegerichte von Schnitt- und Hartkäseresten
Das mit Abstand schnellste und einfachste Gericht sind ein Rührei oder Omelett mit Käse. Ideal für die wärmere Jahreszeit sind verschiedene Blattsalate mit geraspeltem Käse oder kleinen Käsewürfeln. Ein toller Snack ist ein Scheibe Schwarzbrot mit Käse im Backofen gegrillt, passt wieder zu einer Salatvorspeise, als Appetizer oder zur Käsesuppe. Die Käsesuppe ist ein tolles Wintergericht, als Basis dient eine Gemüsebrühe, geriebener Schnitt- und/oder Hartkäse wird mit Gervais vermengt und in die Suppe eingerührt.

Mit Käseresten überbacken
Allerlei Gemüse von Brokkoli bis hin zu Zucchini können mit Käse überbacken werden. Das Gemüse kochen oder in der Pfanne dünsten und braten, abschmecken und mit Käse bestreuen und im Backofen gratinieren. Nudelaufläufe, Polenta, Ebly und Reisgerichte lassen sich je nach Zubereitung ebenfalls mit Käse verfeinern und neue, schmackhafte Gerichte entstehen.

Den Käse panieren oder mit Speck umwickeln
Längliche Käsestücke vom Schnitt- oder Bergkäse vorbereiten und mit Speck umwickeln, kurz anbraten und mit Salat servieren. Die Gruppe der Weichkäse eignet sich besonders gut zum Panieren. Genial sind gefüllt Weichkäse mit Pesto, Bärlauchtopfen oder Spinatfülle, diese wiederum panieren und auf mariniertem Salatbouquet anrichten.

Risotto, Knödel und Nockerl
Ob als Hauptgericht oder als Beilage – Risotto hat immer Saison. Als Basis dient ein klassisches Risotto, dass mit Hart- oder Blauschimmelkäse finalisiert wird. Ein paar getrocknete Tomaten, eventuell Oliven und entsprechende Kräuter verleihen dem Gericht seine spezielle Note. Der klassische Kaspressknödel, ein Semmelknödel mit gewürfelten Käseresten, wird platt gedrückt, in Brösel gewendet und in der Pfanne herausgebacken. Dieser kann in der klaren Suppe oder mit Salat serviert werden. Käsnocken mit Hartkäse und Spinatnocken mit Schinken und Blauschimmelrahmsauce sind einfach zubereitet und können auch für eine größere Tischrunde vorbereitet und gekocht werden.

Die Käsekruste oder Käsefülle für Fleisch und Geflügel
Hierfür eignen sich alle Käsearten – sie entscheiden, welche Geschmacksrichtung sie bevorzugen. Das Fleisch oder Geflügel braten und mit der Käsekruste (Käse, Kräuter, Crème fraiche, eventuell Semmelbrösel) bestreichen und im Backofen überbacken. Die Käsekruste eignet sich auch als Fülle. Das Fleisch würzen und mit der Käsefülle (ohne Semmelbrösel) bestreichen, alternativ kann auch noch Speck oder Spinat zwischen das Fleisch und die Fülle gelegt werden, das Fleisch rollen, mit Zahnstocher fixieren und in der Pfanne braten.

Käseknabbergebäck
Blätterteig in die gewünschten Stücke oder Stangerl schneiden, mit zerquirltem Eidotter bestreichen, würzen und den geraspelten Käse draufstreuen. Im Backrohr bei 200°C ca. 8 min backen. Blätterteigkipferl mit Käsefüllung sind eine schmackhafter Appetizer.

Käsekuchen als Dessert
Tartelettes mit Blauschimmelkäse: Mürbteig vorbereiten und in eine Torten – oder Tarletteform geben, Eiweiß schaumig schlagen mit Blauschimmelkäse und Gervais vermengen, pikant abschmecken und gedünsteten Birnen, Äpfel oder frische Weintrauben kreisförmig auf der Torte auflegen. Mit einem Milch-Eiguss übergießen und bei 180°C im Backofen goldbraun backen.

Dies sind ein paar Anregungen um Käsereste zu einem tollen, neuen Gericht zu veredeln. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – einfach ausprobieren!

Mehr zu unserer Weinakademikerin und Diplom-Käsesommelière Elisabeth Eder

Autor: Elisabeth Eder / Weinflüsterer

Ähnliches zum Thema

Kommentare6

Kochen mit Käse & Käseresten

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 22.06.2016 um 17:47 Uhr

    Käsereste lassen sich wunderbar verwerten, zum Überbacken, als Geschmacksgeber in pikanten Aufläufe u.s.w.

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 03.02.2016 um 16:31 Uhr

    Wunderbare Ideen zur Resteverwertung - DANKE !!!

    Antworten
  3. Corn
    Corn kommentierte am 02.10.2015 um 10:08 Uhr

    Toll

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 13.05.2015 um 23:14 Uhr

    super Artikel

    Antworten
  5. kstreit
    kstreit kommentierte am 27.01.2015 um 16:23 Uhr

    Interessanter Artikel

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login