Geschmorte Schweineschulter mit Zwiebelpüree und Ofenkürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Schweineschulter:

  • 800 g Schweineschulter (geputzt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • etwas Mehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 Schalotten (geschält, in Scheiben geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält und zerdrückt)
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Weißbier
  • 1 Bund Thymian (klein)
  • 100 g Butter

Für das Zwiebelpüree:

  • 320 g Zwiebeln (oder Schalotten)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Crème Fraîche
  • Muskatnuss (gerieben)

Für den Ofenkürbis:

  • 180 g Hokkaido (oder Muskatkürbis)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 Chilischote (fein geschnitten)
  • 1/2 Knoblauchzehe (geschält und zerdrückt)
  • Salz
  • Muskatnuss (gerieben)

Für die geschmorte Schweineschulter mit Zwiebelpüree und Ofenkürbis zunächst Schweineschulter mit Salz und Pfeffer würzen, kurz in Mehl wenden. Das Fleisch von allen Seiten in einem Bräter mit etwas Olivenöl anbraten. Die Schalotten, den Thymian und den Knoblauch dazu geben und kurz weiter mitbraten bis die Schalotten leicht Farbe nehmen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und beides zum Schweinefleisch geben. Mit dem Weißbier ablöschen. Zugedeckt im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 90 Minuten schmoren, dabei öfters mit dem Bratensaft übergießen.

Wenn das Fleisch weich ist, aus dem Ofen nehmen und den Bratensaft mit etwas kalter Butter verrühren (montieren).

Für den Kürbis alle Zutaten vermischen. Kürbis auf ein Backblech legen und mit Alufolie zudecken. In vorgeheiztes Backrohr bei 160 °C (Ober-/Unterhitze) für ca. 15 Minuten garen.

Zwiebeln mit der Schale halbieren, mit Salz und Olivenöl vermischen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C (Ober-/Unterhitze) für ca. 15 Minuten garen.

Wenn die Zwiebeln weich sind, Schale entfernen, mit Crème Fraîche mixen und mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken. Geschmorte Schweineschulter mit Zwiebelpüree und Ofenkürbis servieren.

Tipp

Sehr gut zu geschmorter Schweineschulter mit Zwiebelpüree und Ofenkürbis passen Röstzwiebeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Geschmorte Schweineschulter mit Zwiebelpüree und Ofenkürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche