Eiernudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Eiernudeln zunächst die Fussili bissfest kochen und abseihen. Anschließend die Eier in ein Gefäß geben und gut mit Salz und Pfeffer verrühren.

Als nächstes die Pfanne mit etwa Öl bedecken und die Nudeln hinzugeben, etwas anbraten lassen. Dann die verquirlten Eier darüber gießen und solange durchrühren bis die Eier durch sind.

Bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Als Beilage eignet sich zu den Eiernudeln idealerweise Grüner Salat oder Roter Rüben Salat. Die Eiernudeln kann man noch mit Schnittlauch oder auch klein gewürfeltem Speck, etc. verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Eiernudeln

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 02.06.2016 um 13:46 Uhr

    Mag ich seit meiner Kindheit sehr gerne, allerdings ohne Öl. Ich gebe die abgeseihten Nudeln wieder in den Topf zurück, stelle das auf den abgeschalteten Herd und vermenge die dann mit den Eiern und lasse das ganze im Topf stocken. Funktioniert auch sehr gut ;) Am liebsten mit rotem Rüben Salat und frischen Schnittlauch :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche