Gemüsepizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 400 g Weizen (fein gemahlen)
  • 20 g Germ (frisch, oder 1/2 Pkg. Trockenhefe)
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 25 g Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1/2 Teelöffel Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Meersalz (jodiert)
  • 1 Eidotter
  • Weizenmehl (zum Verarbeiten)

Für den Belag:

Für die Tomatensauce:

Für die Gemüsepizza zunächst die Sauce zubereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen und das Tomatenfleisch beifügen. Den Gemüsefond zugießen und 10 bis 15 Minuten leicht kochen. Tomatenfleisch zerdrücken, Sauce nachwürzen und zum Schluss das Basilikum dazugeben.

Dann die Pizza vorbereiten. Zunächst das Mehl in eine ausreichend große Schüssel geben. Das Öl hineinträufeln und in der Mitte eine Grube bilden. Etwas warmes Wasser mit feingebröckelter Germ und Süßungsmittel hineinfüllen und zu einem dicklichen Brei anrühren. Dieses Dampfl bei geschlossenem Deckel angären. Nun das übrige Wasser und alle Ingredienzien dazugeben und den Teig gut 5 Minuten durchkneten, bis er geschmeidig ist.

Bei Trockenhefe alle Ingredienzien auf einmal zusammenkneten - Dampfl entfällt.

Als nächsten Schritt den Teig an der Oberfläche einölen und mit einem Geschirrhangl abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sein Volumen wenigstens um die Hälfte zugenommen hat.

Den Teig ein wenig zusammendrücken, zu vier Kugeln formen, tellergroß auswalken (oder in der Größe eines ganzen Backblechs), mit Tomatensauce bestreichen und mit dem Gemüse belegen. Dabei soll ein 2 cm breiter Rand frei bleiben. Käse darüber streuen, auf das Blech setzen und bei 220 °C in das vorgeheizte Backofen schieben. Die Backzeit der Gemüsepizza beträgt 20 Minuten.

Tipp

Die Zutaten für den Belag der Gemüsepizza können je nach Geschmack variiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Gemüsepizza

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 01.02.2016 um 07:45 Uhr

    sehr ausgewogen ... von den Zutaten .. und alles selbst gemacht - Kompliment -- und *****

    Antworten
  2. Senior
    Senior kommentierte am 04.12.2015 um 23:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Golino
    Golino kommentierte am 03.10.2015 um 18:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 27.09.2015 um 17:24 Uhr

    super lecker

    Antworten
  5. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 04.09.2015 um 18:00 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche