Bärlauchnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Bärlauchnudeln den Bärlauch waschen, klein schneiden und zusammen mit dem Olivenöl fein passieren.

Das Mehl, Salz, die Eier zusammen mit dem passierten Bärlauch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 8-10 Portionen aufteilen und mit einer Nudelmaschine solange ausrollen, bis die Teigplatten die gewünschte Dicke haben.

Danach mit dem Nudelaufsatz die einzelnen Teigplatten in Nudeln mit der gewünschten Breite schneiden und zum Trocknen  auf einem Strudeltuch auflegen.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente kochen.

Tipp

Man kann die Bärlauchnudeln auch trocknen lassen. So hat man für späteren Bedarf immer welche zu Hause.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare19

Bärlauchnudeln

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 17.03.2016 um 11:32 Uhr

    Welches Mehl nimmt man am besten? Griffiges? Glattes? Geht auch Dinkelmehl?

    Antworten
  2. Rene11
    Rene11 kommentierte am 17.12.2015 um 08:09 Uhr

    kreativ!

    Antworten
  3. SandRad
    SandRad kommentierte am 12.04.2015 um 18:52 Uhr

    super Idee, ich brauche dringendst eine Nudelmaschine

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 13.04.2015 um 08:13 Uhr

      danke! Ja meine Nudelmaschine hat sich schon bezahlt gemacht, so funtioniert das Selbermachen der Nudeln viel besser

      Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 23.03.2015 um 08:25 Uhr

    Herrlich, von mir ***** !

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche