Zucchini-Paradeiser-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Mehl
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • 125 g Butter
  • 300 g Zucchini
  • 3 Knoblauchzehen
  • 300 g Cherrytomaten
  • 6 Eier (Klasse M)
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 ml Milch
  • 150 g Gorgonzola
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Salz, Mehl, Eidotter und Butter mit den Knethaken des Mixers zügig zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt in etwa 40 min abgekühlt stellen.

2. Zucchini in schmale Scheibchen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Cherrytomaten halbieren. Eier mit Milch, Schlagobers, Salz und Pfeffer mixen. Gorgonzola in schmale Scheibchen schneiden.

3. Den Teig zwischen Frischhaltefolie 2-3 mm dünn auswalken und eine rechteckige, ofenfeste geben (ca. 20x18 cm bzw. eine Tarteform mit 26 cm O) damit auskleiden. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Zucchini, Rosmarin und Knoblauch bei starker Temperatur etwa 2 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auskühlen. Auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Cherrytomaten und Gorgonzolascheiben auf den Zucchini gleichmäßig verteilen. Die Eiermischung darüber gießen und die Quiche im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 45-50 Min. auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 3, Umluft 40-45 Min. bei 180 °C ).

4. Die Quiche aus dem Backrohr nehmen, ein kleines bisschen auskühlen und lauwarm zu Tisch bringen. Dazu passen Salate mit Joghurt-dressing.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zucchini-Paradeiser-Quiche

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 11.10.2015 um 07:06 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche