Walnussbrot mit Käse und Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für das Walnussbrot mit Käse und Rosinen am Vortag zerdrückte Walnüsse, geriebenen Pecorino, kleingeschnittene Rosinen, zerstoßene Gewürznelken, Rotwein, Öl (1), Salz und Pfeffer vermischen und eine Nacht lang ziehen lassen.

Die frische Germ in warmem Wasser auflösen. Mit Mehl und Olivenöl (2) zusammenkneten. An einem warmen Ort dreissig min aufgehen lassen.

Daraufhin mit den eingeweichten Bestandteile mischen und ordentlich kneten. Daraus einen Brotlaib formen. Auf der Oberseite ein Kreuz einkerben.

Ofen auf 200° C vorheizen. Auf der 2. Schiene von unten im aufgeheizten Ofen (Gas Stufe 3; Umluft fünfundvierzig Min. bei 200 Grad Celsius) fünfundvierzig Min. backen, die letzten fünfzehn Min. mit Alu-folie bedecken.

Das Walnussbrot mit Käse und Rosinen lauwarm zu Rotwein servieren!

 

Tipp

Ergibt ein Walnussbrot mit Käse und Rosinen von etwa 750-800 g.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Walnussbrot mit Käse und Rosinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche