Veilchenmousse mit Mango

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Veilchenmousse:

  • 2 Hand voll Veilchenblüten
  • 250 g Schokolade (weiß)
  • 50 g Schlagobers (steif geschlagen)
  • 1 Stück Mango

Für die Veilchensauce:

  • 1 Hand voll Veilchenblüten
  • 100 ml Schlagobers
  • 20 g Zucker
  • Gelatine

Für die Veilchenmousse mit Mango den Schlagobers steif schlagen. In etwas Wasser (am besten kalt) die Gelatine einweichen. Einen Topf mit Wasser aufsetzen und einen kleineren Topf für ein Wasserbad darüber setzen. Die Schokolade in Stücke brechen und gemeinsam mit dem flüssigen Schlagobers schmelzen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und in einen Behälter mit Eiswürfeln stellen. Die Gelatine ausdrücken und unter die flüssige Schokolade rühren. Solange rühren, bis die Creme kaltgerührt ist.

Nun den bereits geschlagenen Schlagobers unterheben. Die Creme gleichmäßig auf Dessertgläser verteilen und diese mehrere Stunden kühl stellen.

Für die Sauce in einem Topf Obers aufkochen, Zucker und Veilchen einrühren und abkühlen lassen. Mit einem Stabmixer aufmixen

Für die Mangosauce das Schlagobers aufkochen, Zucker und Veilchenblüten zugeben und kalt stellen. Das erkaltete Obers mit dem Pürierstab aufmixen. Die Mango würfelig schneiden und unter die Oberssauce mengen.

Die Mangosauce auf die Dessertgläser verteilen und mit Veilchen dekorieren.

Die Veilchenmousse mit Mango servieren.

Tipp

Die Veilchenmousse mit Mango ist das perfekte Dessert im Frühling. Wer möchte kann die Creme noch mit Veilchenlikör verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 1

Kommentare15

Veilchenmousse mit Mango

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 19.11.2015 um 18:10 Uhr

    super

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 24.09.2015 um 08:54 Uhr

    nette Idee

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 08.08.2015 um 06:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 13.06.2015 um 17:58 Uhr

    sieht zum Anbeissen aus

    Antworten
  5. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 13.06.2015 um 12:13 Uhr

    ok

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche