Türkische Kuttelsuppe - Iskembe Corbasi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kutteln
  • Salz
  • 1500 ml Wasser
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 4 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 3 Knoblauchzehen; evt. ein Drittel mehr
  • 5 EL Essig
  • 0.5 Teelöffel Rosenpaprika (Pulver)

Zu Beginn die Kutteln abspülen, herzhaft mit Salz einreiben und dann 2 Stunden ziehen. Später von den Kutteln mit dem Küchenmesser das Salz abstreifen und die Kutteln von Neuem ausführlich unter fliessendem Wasser putzen.

Das Waser mit dem Saft einer Zitrone aufwallen lassen. Die Kutteln zufügen und 3-4 Stunden bei schwacher Temperatur gar machen. Die Kutteln aus dem Bratensud nehmen, auskühlen und dann in schmale Streifchen schneiden. Den Bratensud aufheben.

Die Hälfte der Butter in einem Kochtopf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Die Kutteln mit dem Bratensud in die Einbrenn Form und kurz zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen mit ein klein bisschen Salz zerdrücken und mit dem Essig mischen. alles zusammen in die Suppe Form.

Zum Schluss die übrige Butter in einer Bratpfanne schmelzen und das Paprikapulver darin kurz anbraten.

Die Suppe in Teller bzw. Tassen befüllen und zum Schluss je ein wenig von der Paprikabutter hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Türkische Kuttelsuppe - Iskembe Corbasi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche