Szegediner Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1,50 kg Schweinefleisch (nicht zu mager, Hals, Schulter oder Brüstl)
  • 1 kg Sauerkraut (roh)
  • 250 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 100 g Schmalz
  • 2 EL Paradeismark
  • 3 EL Paprikapukver (edelsüß)
  • 2 Liter Suppe (oder Wasser)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel (ganz)
  • Lorbeerblatt
  • Knoblauch
  • etwas Sauerrahm (evtl., zum Binden)
  • etwas Mehl (evtl., zum Binden)

Für das Szegediner Gulasch zunächst die Zwiebeln in heißem Schmalz goldgelb anrösten. Paradeismark einrühren, Hitze verringern und Paprikapulver zugeben. Im lauwarmen Fett 1-2 Minuten durchrühren, dann mit warmer Suppe oder Wasser aufgießen.

Hitze erhöhen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Lorbeerblatt und Knoblauch würzen und 30 Minuten nicht zugedeckt kräftig kochen lassen (der Gulaschsaft wird dadurch nicht bitter).

Hitze reduzieren und das würfelig geschnittene rohe Fleisch zugeben.

Nach 30 Minuten das Sauerkraut zugeben und alles auf kleiner Flamme ganz langsam insgesamt ca. 90 Minuten weich köcheln lassen.

Zwischendurch, wenn notwendig, mit etwas Suppe oder Wasser aufgießen.

Abschließend etwas Sauerrahm und Mehl verrühren und das Szegediner Gulasch damit binden.

Tipp

Zum Szegediner Gulasch passen hervorragend Salz- oder Kümmelerdäpfel.

Finden Sie hier viele weitere tolle Beilagen-Rezeptideen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Szegediner Gulasch

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.12.2015 um 14:35 Uhr

    das mag ich

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 26.11.2015 um 18:10 Uhr

    super

    Antworten
  3. TEQSunrise
    TEQSunrise kommentierte am 13.11.2015 um 21:05 Uhr

    Mit Semmelknödel oder Spätzle ein Genuss...

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 06.11.2015 um 18:12 Uhr

    gut

    Antworten
  5. sarnig
    sarnig kommentierte am 26.10.2015 um 09:54 Uhr

    Gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche