Fleisch-Kochschule

Fleisch - Garmethoden

Die Wahl der Garmethode hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Fleischqualität, Marktangebot, Jahreszeit und persönlichen Vorlieben ab.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

Braten in der Pfanne

Sautieren

Dünsten

Braten im Rohr

Schmoren

Kochen

Backen


























































Garzeiten

Alle Fleischgerichte der klassischen altösterreichischen Küche - gekochtes Rindfleisch, Gulasch, Ragouts, gedünstete Braten, Rouladen oder Rostbraten - sollten bei sehr niedriger Hitze (80-90 °C), eher nicht oder maximal halb zugedeckt, ganz langsam ca. 3-4 Stunden garen.

Autor: Christoph Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Fleisch - Garmethoden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login