Seeteufel-Medaillons mit Karotten und Fenchelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Seeteufel
  • 1 Knolle Fenchel
  • 2 große Karotten
  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebelschalotte (mit Grün)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 3 Zweige Petersilie (glatt)
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 100 ml Fischfond (oder Wein)
  • 20 ml Nolly Prat ( )
  • 1 TL Kartoffelstärke (Maizena)
  • 1 EL Butter (für die Karotten)
  • Zitronenpfeffer
  • Salz

Für die Seeteufel-Medaillons mit Karotten und Fenchelgemüse die Karotte und den Fenchel waschen, putzen und in möglichst gleich große Streifen schneiden. Den Lauchzwiebel ebenso in feine Streifen schneiden.

Petersilie hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Kartoffeln schälen und in gleiche Teile schneiden.

Karotten (mit ein paar Butterflocken), Fenchel und Kartoffeln, wenn möglich in zwei Schalen im Schnellkochtopf garen.

Je nach Schnittgröße dauert das etwa 10 Minuten. In dieser Zeit den Fisch abwaschen, wenn nötig noch säubern und in schmale Filets schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Pfanne vom Herd ziehen, mit Kartoffelstärke abbinden und dann zurück auf den Herd. Mit Nolly Prat und Fischfond ablöschen und die Milch beifügen.

Mit Zitronenpfeffer und Salz würzen, die Lauchzwiebeln und die Hälfte des Schnittlauchs beifügen, die Fischmedaillons hineingeben und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss die Sahne unterziehen.

Alles Dekorativ auf dem Teller anrichten und mit dem Rest von Schnittlauch und Petersilie bestreuen.

Tipp

Wer keinen Fischfond beim Seeteufel-Medaillon mit Karotten und Fenchelgemüse mag, kann ihn durch Weißwein ersetzten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Seeteufel-Medaillons mit Karotten und Fenchelgemüse

  1. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 16.09.2015 um 21:50 Uhr

    gut

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 05.05.2015 um 08:07 Uhr

    Hat sehr gut geschmeckt.

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 14.04.2015 um 15:57 Uhr

    Super

    Antworten
  4. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 21.02.2015 um 23:28 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. hsch
    hsch kommentierte am 10.07.2014 um 01:26 Uhr

    bestimmt "teuflisch" gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche