Salzburger Nockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Hilfreiche Videos

Portionen: 2

Für die Salzburger Nockerl die Eier trennen. 3 Eidotter seperat in eine kleine Schüssel geben. 2 Eidotter werden nicht mehr gebraucht.

Eiklar schaumig rühren. Kristallzucker und Vanillezucker dazugeben und sehr steif schlagen.
3 Eidotter und Mehl nur kurz dazu mischen, da sonst der Eischnee wieder zusammenfällt.

Masse glatt streichen, Nockerl mit Teigkarte formen und in mit Öl bestrichene und mit Zucker bestreute Form legen und bei 180° im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Min. goldbraun backen.

Danach die Salzburger Nockerl mit Staubzucker bestreuen und schnell (noch heiß) servieren.

Hier geht's zum Video für das Salzburger Nockerl Rezept.

Tipp

Salzburger Nockerl sind ein Klassiker der österreichischen Küche.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare85

Salzburger Nockerl

  1. heuge
    heuge kommentierte am 01.04.2016 um 18:47 Uhr

    ein absolut gelingsicheres Rezept!

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 14.03.2016 um 21:42 Uhr

    Ich gebe immer etwas Milch und ein Stück Butter in die Form und darauf dann die Masse.

    Antworten
  3. Andrea Digruber
    Andrea Digruber kommentierte am 03.03.2016 um 12:21 Uhr

    wie schaff ich es, dass mir die nockerl nach der eingehaltenen backzeit beim rausnehmen NICHT zusammenfallen???

    Antworten
  4. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 13.02.2016 um 17:55 Uhr

    ich mag sie lieber, wenn sie in Vanillemilch gebacken werden

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche