Gefüllte Calamari mit Schafkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

  • 16 frische Calamari

Für die Marinade:

Für die Fülle:

  • 16 Scheiben Schinken
  • 120 g Schafskäse
  • 1 Stängel Petersilie

Sonstiges:

  • evtl. Zahnstocher zum Feststecken
  • evtl. Alu-Grilltasse

Für die Marinade der gefüllten Calamari die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Petersilblättchen von den Stängeln zupfen und ebenfalls fein hacken. Alle Zutaten miteinander verrühren.

Die Calamari sorgfältig mit kaltem Wasser abspülen. Kopf und Tentakel vom Körper lösen und den Kopf entsorgen. Den Tintenbeutel und Schulp aus dem Körper entfernen. Die braune Haut mit den Fingern abrubbeln. Tintenfische nun nochmals innen und außen kalt abspülen.

Calamari mit den Tentakeln ca. 1 Stunde in der Marinade ziehen lassen.

Währenddessen für die Fülle den Schinken in Streifen schneiden, den Schafkäse würfeln. Die Petersilblättchen vom Stängel zupfen und fein hacken. Schinken, Käse und Petersilie vermengen und die Körper der Tintenfische damit prall füllen. Die Öffnungen eventuell mit einem Zahnstocher zustecken.

Die gefüllten Calamari und die Tentakel auf den Rost legen und auf von allen Seiten grillen. Damit die Tentakel bzw. kleine Tintenfisch-Körper nicht durch den Rost fallen, eventuell eine Alu-Schale verwenden.

Tipp

Richten Sie die Calamari vom Grill mit Zitronenspalten und frischem Weißbrot bzw. Knoblauchbrot an.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare8

Gefüllte Calamari mit Schafkäse

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 30.04.2014 um 10:34 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. meli21
    meli21 kommentierte am 14.05.2014 um 15:57 Uhr

    Leider bekommt man nicht immer Tintenfisch, nichtmal tiefgefroren.

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 09.07.2014 um 08:37 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 09.07.2014 um 08:37 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  5. Renate51
    Renate51 kommentierte am 12.09.2014 um 05:54 Uhr

    in dieser Art ganz neu,probier ich aus,hab kürzlich erst einen "GANZEN" gebraten,wurde ein Highlight

    Antworten
  6. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 18.09.2014 um 09:46 Uhr

    auf jeden Fall ein besonderes Essen.... sehr lecker

    Antworten
  7. LizCollet
    LizCollet kommentierte am 04.12.2014 um 08:16 Uhr

    Eher ein Rezept für TK-Calamari, es sei denn, man ist im Urlaub, denn die sind frisch nicht überall zu haben

    Antworten
  8. schneckal17
    schneckal17 kommentierte am 07.12.2014 um 12:31 Uhr

    Mmmh!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte