Rindsschnitzerl mit Spiralnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 6

  • 500-600 g Spiralennudeln (bunt oder weiß)
  • 6 Stück Rindfleisch zum Kurzdünsten ((Rostbraten, Steak oder Beiried))
  • Mehl (glatt, zum Wenden)
  • 300 ml Rindsuppe
  • 3 Stück Karotten
  • 1 Stück Zucchini (groß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Öl (und Butter zum Braten)
  • Olivenöl (für die Nudeln)

Für die schnellen Rindsschnitzerln in einem großen Topf ausreichend Salzwasser aufkochen und die Spiralnudeln darin bissfest kochen.

Währenddessen die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden, die Zucchini ungeschält in ebenso große Streifen schneiden. In einem Topf etwas Butter schmelzen und das Gemüse darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit 180 ml Rindsuppe aufgießen und das Gemüse ziehen lassen, bis es bissfest ist. Dann vom Herd nehmen.

Die Rindsschnitzel sanft flach klopfen. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit Senf beidseitig bestreichen. Danach leicht in Mehl wenden. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf beiden Seiten kurz braten. Herausnehmen und warm stellen.

Das Fett abgießen und den Bratrückstand mit der restlichen Rindsuppe aufgießen. Kurz aufkochen und dann den Saft durch ein Sieb seihen.

Die mittlerweile gekochten Nudeln abgießen, etwas Olivenöl darüber träufeln. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Die schnellen Rindsschnitzerln dazulegen, Gemüse auf das Fleisch geben und mit der Sauce übergießen.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare16

Rindsschnitzerl mit Spiralnudeln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 04.06.2015 um 11:28 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 27.05.2015 um 08:26 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 03.04.2015 um 18:02 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  4. samar asar
    samar asar kommentierte am 06.02.2015 um 03:18 Uhr

    Voll lecker

    Antworten
  5. haka29
    haka29 kommentierte am 24.01.2015 um 17:46 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche