Orangen-Trüffel-Schokoladen-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 80 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Stk Orange (Orangenraspel)
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • Orangenmarmelade
  • 375 ml Schlagobers
  • Zucker (evtl. etwas)
  • 300 g Schokolade (pur)
  • 125 ml Schlagobers
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Kakao (ungesüsst)
  • 150 g Zucker
  • 3 Blätter Gelatine
  • Schokoflocken (für die Deko)
  • Mokkabohnen (für die Deko)
  • Pistazien (für die Deko)
  • Schokoröllchen (für die Deko)

Für die Orangen-Trüffel-Schokoladen-Torte die Eier mit Orangenraspel 10 Minuten auf höchster Stufe mixen. Dann vorsichtig das Mehl untermengen und die geschmolzene Butter hinzufügen.

2 Springformen (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorwärmen. Beide Formen mit Teig befüllen (oder hintereinander) und für ca. 10 Minuten backen.

Die Böden anschließend abkühlen lassen und danach mit Orangenmarmelade bestreichen. Den Tortenring mit Frischhaltefolie bekleiden. Die Hälfte der Mousse einfüllen.

Dann den 1. Boden mit der Marmeladenschicht nach unten darauf legen. Anschließend den Rest der Mousse einfüllen, den letzten Boden ebenfalls mit der Marmeladenschicht nach unten darauf legen.

Die obere Schicht der Torte wird der Boden. Anschließend für ca. 2 Stunden in den Gefrierschrank setzen. Zwischenzeitlich die Glasur vorbereiten.

Alle Zutaten dafür, bis auf die Gelatine, in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Sofern keine Klümpchen mehr vorhanden sind und es einmal durchgekocht hat, die Temperatur ausschalten.

Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und durch die Glasur geben und gut vermengen. Etwas abkühlen lassen. Die Torte aus dem Gefrierschrank holen und umgekehrt auf ein Gitter setzen.

Am besten ein Auffanggefäss (Backblech usw.) darunter setzen (für die überschüssige Glasur). Die Glasur gleichmäßig über die Torte gießen.

Anschließend die Torte verzieren und noch für ca. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie auftauen kann und die Glasur fest werden kann.

Tipp

Die Orangen-Trüffel-Schokoladen-Torte sieht auch mit weißer Schokoladeglasur überaus hübsch aus.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Orangen-Trüffel-Schokoladen-Torte

  1. evagall
    evagall kommentierte am 30.07.2016 um 09:06 Uhr

    alles klar, danke schön, dann steht einem Versuch nichts mehr im Wege.

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 30.07.2016 um 09:18 Uhr

      Viel Spaß und gutes Gelingen!

      Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 30.07.2016 um 08:03 Uhr

    stimmt meine Annahme: Tortenmasse bis zur geschmolzenen Butter / Mousse bis Schokolade (vermutlich geschmolzene Schokolade unter geschlagenes Obers ziehen) / Glasur von Schlagobers bis Gelatine (ist das Wasser zum Einweichen der Gelantine gedacht oder wird das Obers damit aufgekocht?)Schaut auf jeden Fall unheimlich gut aus mit der beneidenswert glatten Glasur.

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 30.07.2016 um 08:52 Uhr

      Richtig un die Gelantine wird in Wasser eingeweicht.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche