Marillen- oder andere Obstknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Topfen (grob, Fett i.Tr. 20 %)
  • 150 g Mehl (griffig)
  • 60 g Butter (weich)
  • 2 Eidotter
  • Prise Salz
  • 12 Marillen (klein, reif, aber nicht zu weich)
  • 12 Stück Würfelzucker (evtl. mit Marillenbrand beträufelt)
  • Brösel
  • Butter
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Butter mit Dottern schaumig rühren. Topfen, Mehl und eine Prise Salz zugeben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde rasten lassen. In 12 Teile teilen und mit der Hand flach drücken. Marillen vorsichtig entkernen. Nach Belieben mit Marillenbrand beträufelten Würfelzucker statt des Kerns hineingeben. Marillen mit dem Teig umhüllen und in leicht siedendem, gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten köcheln lassen. Butter aufschäumen, Brösel einrühren und die abgetropften Knödel darin vorsichtig schwenken. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Obstknödel können auch aus Erdäpfelteig zubereitet werden.
Statt Marillen können auch Zwetschken oder Erdbeeren mit diesem Topfenteig umhüllt werden.
GARNITUREMPFEHLUNG: Marillenröster oder Fruchtsaucen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 0

Kommentare18

Marillen- oder andere Obstknödel

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 15.07.2016 um 12:20 Uhr

    Zu der Bröselbutter gebe ich immer noch geriebene Nüsse dazu!

    Antworten
  2. Montho
    Montho kommentierte am 05.01.2016 um 14:13 Uhr

    Super

    Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 24.12.2015 um 11:51 Uhr

    Himmlisch Gut...

    Antworten
  4. Kunst
    Kunst kommentierte am 08.11.2015 um 19:55 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 28.09.2015 um 10:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche