Kürbis-Karotten-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 12 dag Mehl
  • 6 dag Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Wasser (eiskalt)

Für den Kürbis-Karotten-Kuchen die Teigzutaten rasch zu einem Teig verkneten und für eine halbe Stunde kalt stellen.

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Karotten waschen, schälen und grob reiben.

Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und ebenfalls grob reiben.

Für die Fülle das Kürbisfleisch und die Karotten in einem EL Butter andünsten und bissfest dünsten. Sie sollten nicht zu weich sein.

Backofen auf 220 Grad Celsius vorwärmen.

Wenn das Gemüse kühl ist, die Gewürze und den Petersil dazu geben. Ei und Topfen darunter ziehen.

Teig auswalken und eine kleine Springform damit auskleiden. Ränder etwas hochziehen.

Für ca. 15 Min. blind backen.

Dann die Gemüse/Topfenmasse auf denTeig streichen und nochmals ca. 20 Min. backen.

Den Kürbis-Karotten-Kuchen mit Pinienkernen bestreut servieren.

 

Tipp

Blindbacken: denTeig in die vorbereitete Form geben, mit Trockenerbsen oder Trockenbohnen abdecken und backen. Die Hülsenfrüchte verhindern, dass sich der Teig beim Backen aufwölbt.

Der Kürbis-Karotten-Kuchen schmeckt auch lauwarm oder kalt sehr gut und eignet sich z.b. für ein Herbstpicknick.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kürbis-Karotten-Kuchen

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 13.03.2016 um 18:29 Uhr

    einmal heisst es:Backofen auf 200 °C vorheizen (und das auch zu einem sehr frühen Zeitpunkt in der Zubereitung)dann:Backofen auf 220 Grad Celsius vorwärmenNach dem Blindbacken wurde ich die Hitze auf 180 Grad reduzieren und den Pie zuende backen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche