Krautrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Reis gerade so weich dünsten, dass er das Wasser aufgenommen hat, aber noch nicht ganz gar ist. Klein geschnittene Zwiebeln in heißem Schmalz glasig anlaufen lassen und nach einer Weile den fein gehackten Knoblauch dazugeben.

Das Faschierte in einer Schüssel mit dem Reis und den gedünsteten Zwiebeln vermischen, mit etwas Paprika, Pfeffer und Salz würzen und zuletzt das Ei darunter rühren. Von den gut gewaschenen Kohlblättern die dicken Teile des Stengels wegschneiden und die Fülle so darauf verteilen, dass sich aus den Blättern schöne, gleich große Rouladen formen lassen.

In einem Topf Öl erhitzen. Den feinwürfelig geschnittenen Frühstücksspeck darin glasig werden lassen. Mit Kümmel, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern bestreuen, etwas Wasser angießen und etwas Paprikapulver einrühren. Sofort das gut gewaschene, fein geschnittene Sauerkraut einmengen.

Das in Scheiben geschnittene Geselchte und die Rouladen auf den Krautsockel setzen und mit so viel Wasser aufgießen, dass Fleisch und Rouladen gerade davon bedeckt sind. Das Kraut bei sehr kleiner Hitze zugedeckt eine gute Stunde lang dünsten und darauf achten, dass es nicht anbrennt. Notfalls noch etwas Wasser oder Suppe angießen. Fleisch und Rouladen aus dem Topf heben und warm stellen.

Inzwischen das Sauerkraut noch einmal gut abschmecken, Rahm mit Mehl gut verrühren und unter das Kraut mischen. Weitere 5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Sauerkraut, Fleisch und Rouladen auf einer gut vorgewärmten Platte anrichten, mit einem Klacks frischem Sauerrahm garnieren und sofort servieren. Als Beilage empfehlen sich Salzerdäpfel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare12

Krautrouladen

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 31.10.2015 um 08:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 16.10.2015 um 15:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 15.09.2015 um 12:22 Uhr

    SEHR GUT

    Antworten
  4. liss4
    liss4 kommentierte am 18.08.2015 um 14:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. danan
    danan kommentierte am 18.08.2015 um 11:37 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche