Kleine Osternesterl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

  • 350 g Germteigmehl
  • 1 Packung Trockengerm
  • 1 Ei (mittelgroßes)
  • 50 g Öl (mit Buttergeschmack)
  • 100 ml Wasser (lauwarmes)
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Prise Vanillezucker
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Hagelzucker (zum Bestreuen)
  • 1 Schuss Rum

Für die Osternesterl aus den angegebenen Zutaten einen Germteig herstellen und gehen lassen. In 7 gleich große Stücke teilen und zu kleinen Nesterln drehen.

In die Mitte eine reine Eierschale legen, das Nesterl mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Nochmals kurz gehen lassen.

Dann im Rohr bei 180 Grad etwas 30 Minuten backen, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe haben. Aus dem Rohr nehmen, sofort die Eierschalen entfernen und auskühlen lassen.

Ein gekochtes, gefärbtes Ei in die Mitte setzen und an Freunde, Familie und Bekannte auf etwas Ostergras drapiert verteilen.

Tipp

Die Osternesterl schön verteilt auf ein Blech setzen, sie gehen schön auf. Achtung, dass sie nicht zusammenkleben!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kleine Osternesterl

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 13.12.2015 um 21:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 17.11.2015 um 09:08 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche