Kirschschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Boden:

  • 2 Stück Dotter
  • 2 Stück Eiklar (geschlagen)
  • 120 g Zucker (fein, braun)
  • 50 ml Öl
  • 125 ml Joghurt (griechisch)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 125 g Nüsse (gerieben)
  • 125 g Kakopulver (Benco)
  • 125 ml Dinkelmehl (glatt)
  • 1 TL Backpulver (gehäuft)

Für den Belag:

Für die Ganache:

  • 100 ml Schlagobers
  • 200 g Kuvertüre

Für die Kirschschnitte zuerst den Schnittenboden zubereiten. Dafür die Dotter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Öl und dem Joghurt schaumig schlagen, Benco und die Nüsse einrühren.

Das mit Backpulver versiebte Mehl und den Eischnee unterheben. Die Masse in eine rechteckige Form ( 30 x 10 cm ) oder alternativ in eine Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 35 Minuten backen, die Stäbchenprobe durchführen.

Den Boden aus der Backform lösen und auskühlen lassen, die Backform mit Backpapier auskleiden, den ausgekühlten Boden wieder in die Form legen und mit Marmelade bestreichen.

Für den Belag Tortengelee mit Wasser (oder Fruchtsaft), Zucker und Zitronensaft nach Packungsanleitung zubereiten, die entsteinten Kirschen dazugeben, etwas überkühlen lassen und auf dem Kuchenboden verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Ganache das Schlagobers aufkochen lassen, den Topf vom Herd ziehen , die zerkleinerte Kuvertüre dazugeben und glatt rühren. Die abgekühlte Ganache auf das Kirschengelee streichen und die Kirsch-schnitte im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen, aus der Form lösen und anrichten.

Tipp

Sie können die Kirschschnitte vor dem Servieren auch noch mit einigen ganzen Kirschen verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
23 16 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Kirschschnitte

  1. beatekocht
    beatekocht kommentierte am 22.07.2016 um 14:09 Uhr

    Danke für dieses tolle Rezept, fruchtiges Obst und leckere Schokolade, eine super Kombination!

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 03.07.2016 um 19:51 Uhr

    ich nehme an, die Menge paßt für eine Tortenform mit 26 cm

    Antworten
    • brigitteb
      brigitteb kommentierte am 03.07.2016 um 20:28 Uhr

      ja, es kann nur sein das der Tortenboden flacher ist .

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 03.07.2016 um 21:46 Uhr

      danke für die schnelle Antwort, das heißt es wird dann eine fruchtigere Torte, hört sich gut an

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche