Kirschkuchen mit Schokolade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Kirschen (frisch oder ersatzweise 700 g Kirschen aus dem Glas ohne Flüssigkeit)
  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Vanille Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 130 g Mandeln (gemahlen)
  • 200 g Schokoladenstücke
  • Staubzucker (zum Garnieren)

Für die Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 150 g Butter

Für den Kirschkuchen mit Schokolade die Kirschen entkernen und gut abwaschen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln dazu geben. Danach Mehl, Mandeln, Schokoladenstücke und das Backpulver unterheben.

Für die Streusel kalte Butter mit dem Zucker und Mehl verkneten bis sich Klumpen bilden.

Ein Springform mit 26cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und die Kirschen darauf verteilen. Die Streusel darüber verstreuen.

Im vorgeheizten Backrohr den Kirschkuchen mit Schokolade bei 170 Grad 45 bis 50 Minuten backen.

Tipp

Den lauwarmen Kirschkuchen mit Schokolade mit Staubzucker bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
25 13 0

Kommentare40

Kirschkuchen mit Schokolade

  1. Natalie_p
    Natalie_p kommentierte am 01.04.2016 um 19:55 Uhr

    Habe statt den Mandeln Haselnüsse genommen, hat ein wunderbaren Aroma gegeben! Auch habe ich in die Streusel Kakaopulver eingeknetet (sieht man am Foto). Auch habe ich nur die dreiviertelte Menge Streusel genommen und überall weniger vom Zucker und nur 100g Schokolade. Ist empfehlenswert!

    Antworten
  2. Thomas R.
    Thomas R. kommentierte am 19.06.2016 um 15:27 Uhr

    Sehr süß. Besonders in Verbindung mit der Schokolade. Besser Bitterschokolade oder/weniger Zucker. 60min. bei 170 grad ist ok.

    Antworten
    • solo
      solo kommentierte am 23.06.2016 um 21:08 Uhr

      Habe das Original- Rezept gemacht. Aber diese Mengenangaben sind sicher besser. Ist viel zu süss geworden.

      Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 25.01.2016 um 07:55 Uhr

    Mandel nicht nur gerieben sondern in einer Art wie Streusel eingearbeitet stelle ich mir gut vor.

    Antworten
  4. tinti
    tinti kommentierte am 09.10.2015 um 09:46 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche