Kaninchen-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 EL Olivenöl
  • 50 g Bauchspeck
  • 1 Stange Lauch (fein gehackt)
  • 1 Stk. Karotte
  • 250 ml Weisswein
  • 500 g Mischpilze
  • 1000 g Kaninchenfleisch

Für den Kaninchen-Eintopf die Kaninchenstücke in Mehl wälzen und in einer Bratpfanne im heissen Olivenöl ringsum rösten, bis sie gar sind. Herausnehmen und warm stellen.

Speck, Lauch und Karotte im gleichen Öl 6 Minuten anrösten. Den Wein aufgießen und leicht verdampfen lassen. Als nächstes die in große Stücke geschnittenen Schwammerln hinzufügen.

Falls nötig, Rindsuppe hinzufügen. Die Schwammerln 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren gardünsten. Das Fleisch in die Bratpfanne zurückgeben und durchwärmen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zu Tisch bringen.

Tipp

Verwenden Sie für den Kaninchen-Eintopf Speck mit einer feinen, rauchigen Note.

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kaninchen-Eintopf

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 02.03.2017 um 19:44 Uhr

    Kaninchenfleisch fehlt in der Zutatenliste

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 03.03.2017 um 09:39 Uhr

      Liebe spiderling! Wir haben das Rezept ergänzt und korrigiert. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche