Käse-Bisquit-Nachtisch - Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mascarpone
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 40 g Zucker ((*))
  • Süssstoff (flüssig)
  • 60 ml Milch (1,5% Fett)
  • 60 ml Kaffee; stark
  • 2 EL Kakaopulver
  • 10 ml Amaretto
  • 100 g Biskotten

Tiramisu

Milch mit der Hälfte Kakao zum Kochen bringen, Kaffee und Amaretto hinzugeben. Mit flüssigem Süssstoff noch etwas Geschmack geben. Ei und Eidotter mit dem Zucker im Wasserbad cremig aufschlagen. Mascarpone unter den Eierschaum ziehen. Eine geben mit Löffelbisquits ausbreiten, mit der Hälfte der Flüssigkeit tränken und darauf die Hälfte der Krem gleichmäßig verteilen. Daraufhin ein weiteres Mal Löffelbisquits darauflegen, mit der übrigen Flüssigkeit tränken und mit Krem überziehen. Idealerweise eine Nacht lang im Kühlschrank durchziehen und vor dem Servieren mit dem übrigen kakao bestäuben.

*Zucker: verwendet werden kann Fruchtzucker oder die geliche Masse Haushaltszucker, der nach ERnaehrungsempfehlungen der letzten Jahre auch Diabetikern in kleinen Mengen erlaubt ist. Kalorien- und Kohlenhydratangaben des Rezeptes ändern sich dadurch nicht.

Broteinheiten : 2

Anzurechnen : 24g

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Käse-Bisquit-Nachtisch - Diabetes

  1. omami
    omami kommentierte am 17.03.2014 um 08:45 Uhr

    Könnte mir schmecken, allerdings würde ich dann ( kein Diabetes) den Süßstoff durch Zucker ersetzen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche