Himbeermarmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Die Himbeeren wenn möglich trocken verlesen oder nur kurz mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Beeren mit dem Zitronensaft verrühren, einmal aufkochen lassen und durch ein Haarsieb pürieren. Das abgekühlte Mus in einem großen Top mit Wiener Gelierzucker unter Rühren 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen. Rasch in vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Tipp

Ein kleines Stamperl Himbeergeist hebt das Aroma dieser Marmelade. Attraktiv ist folgender Aperitif: 2 EL Pfirsichmark mit 1 cl Zitronensaft verrühren, in ein Glas geben, mit 1 cl weißen rum und einem Spritzer Angostura verrühren und mit Sekt auffüllen. 1 TL Himbeermarmelade ins Glas sinken lassen mit einigen Himbeeren garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 5

Kommentare11

Himbeermarmelade

  1. heuge
    heuge kommentierte am 08.10.2015 um 14:52 Uhr

    Friere Himbeeren ein, da auf einmal nicht so viele reif werden, dass sich die Arbeit lohnt, bei Bedarf mache ich aus all den kleinen Mengen Mus oder Marmelade

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 07.09.2015 um 14:53 Uhr

    Da Himbeeren nicht immer in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, mische ich sie gerne mit Nektarinen. Das Himbeeraroma dominiert, die "Ausbeute" ist jedoch größer. Mit Rohzucker und Agar - Agar zubereitet, wird daraus sogar eine Bio-Marmelade.

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 21.08.2015 um 15:34 Uhr

    wow

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 02.07.2015 um 12:43 Uhr

    Habe statt dem Haarsieb die Flotte-Lotte verwendet. Sind einige Körner beblieben, hoffe es stört nicht. Haarsieb steht schon auf meiner Wunschliste.

    Antworten
  5. SandRad
    SandRad kommentierte am 02.07.2015 um 07:50 Uhr

    ich liebe Himbeermarmelade :) Vielleicht geht sich´s ja heuer für ein paar Gläser von der Himbeermenge im Garten aus.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche