Heidelbeermuffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 100 g Butter (weich)
  • 170 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 125 ml Buttermilch
  • 150 g Heidelbeeren

Für die Heidelbeermuffins zunächst die Vertiefungen im Muffinblech einfetten oder Muffinförmchen hineingeben. Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillemark gut durchrühren. Nach und nach die Eier und ein bisschen Salz dazugeben. Mehl und Backpulver sieben, mischen und unter den Teig heben. Die Buttermilch unterziehen und zum Schluss die Heidelbeeren vorsichtig dazumischen. Nur so lange rühren, bis sich die Heidelbeeren verteilt haben.

Den Teig in die Vertiefungen des Muffinblechs maximal 3/4 hoch einfüllen und im Rohr ca. 30 Minuten backen.

Die Heidelbeermuffins vor dem Herauslösen auskühlen lassen.

Tipp

Wer möchte, kann die Heidelbeermuffins mit Staubzucker bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
31 10 8

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Heidelbeermuffins

  1. Claudia Raidl
    Claudia Raidl kommentierte am 20.11.2016 um 10:26 Uhr

    Ich finde es ein sehr tolles Rezept und mann kann viele sachen machen ( Kuchen und auch Muffin ) ich mach seit ich das super tolle rezept habe alles damit. Es ist flaumig und auch sehr saftig, einfach toll.DANKE

    Antworten
  2. Clatschi
    Clatschi kommentierte am 15.07.2016 um 16:31 Uhr

    Eindeutig meine Lieblingsmuffins :) sind auch sehr einfach zu backen

    Antworten
  3. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 23.06.2016 um 09:19 Uhr

    Sehr gutes Rezept. Ich würde gleich Heidelbeer-Buttermilch nehmen ... so hat man mehr von dem Heidelbeer-Geschmack. :)

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 22.10.2015 um 10:36 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. nunis
    nunis kommentierte am 15.10.2015 um 14:40 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche