Grießknödel mit Fetafülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Knödelteig:

  • 250 g Ricotta
  • 170 g Fini's Feinstes Nockerlgrieß
  • 2 EL Öl
  • 1 Ei (M)
  • etwas Salz
  • 20 g Parmesan (fein gerieben)

Für die Kräuterbrösel:

  • 3 EL Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • Kräuter (nach Belieben)

Weiters:

  • 70 g Feta (zum Füllen)
Sponsored by Finis Feinstes

Für die Grießknödel mit Fetafülle zunächst für die Grießknödel alle Zutaten mit einem Kochlöffel vermengen und ca. 10 Minuten kalt stellen. Aus dem Teig mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und flach drücken. Je ein kleines Stück Fetakäse in die Mitte setzen, verschließen, zu einem Knödel formen und bis zur weiteren Verarbeitung auf einem mit Grieß ausgestreuten Teller legen.

Für die Kräuterbrösel die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Semmelbrösel hinzufügen und langsam knusprig braun werden lassen. 1-2 EL frisch gehackte Kräuter darunter mischen.

Die Knödel vorsichtig in leicht kochendes Salzwasser gleiten lassen und zugedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Die fertigen Grießknödel mit Fetafülle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in den Kräuterbröseln wälzen.

Tipp

Die Grießknödel mit Fetafülle schecken als Hauptgericht oder Beilage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare30

Grießknödel mit Fetafülle

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 04.01.2016 um 13:25 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 03.12.2015 um 18:03 Uhr

    gut

    Antworten
  3. giuliana
    giuliana kommentierte am 03.12.2015 um 13:24 Uhr

    wird gemacht

    Antworten
  4. Doerfi
    Doerfi kommentierte am 03.12.2015 um 10:09 Uhr

    das probier ich sicher aus, hätte gerne auch das Rezept der Beilage.....

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 02.12.2015 um 22:52 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche