Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für das Fondue::

  • 1 Karfiol
  • 1 Brokkoli
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie (Knolle)
  • 1 Porree
  • 200 g Rindsfilet
  • 200 g Kalbsfilet
  • 200 g Schweinsfischerl
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1500 ml Gemüse- oder evtl. Geflügelbrühe

Für die Aiba-Sauce::

  • 100 g Tomatenketchup
  • 1 Msp Sambal Olek
  • 4 EL Wasser
  • Zucker
  • 2 Prise Tabasco
  • 1 Teelöffel Pfeffer (grob gemahlen)
  • Salz

Für die Curry Sauce::

  • 1 EL Curry
  • 1 Teelöffel Butter
  • 100 g Majo
  • 4 E L Bananensaft
  • 4 EL Ananassaft
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Zucker

Für die Senfsauce::

  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 100 g Majo
  • 50 g Joghurt (natur)
  • 1 EL Senf (grob)
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Für die Salsa Verde::

  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Estragon
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 100 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Sardellenfilet
  • Salz
  • Pfeffer

Karfiol und Brokkoli reinigen und in Rosen teilen, Karotten und Sellerie abschälen und würfeln, den Porree reinigen und abspülen und in Ringe schneiden.

Gemüse separat in Salzwasser kurz blanchierenr, herausnehmen, abgekühlt abschrecken und abrinnen.

Das Fleisch nach Geschmack in Streifchen oder Würfel schneiden und auf einem Teller anrichten.

Die klare Suppe in einem Kochtopf zum Kochen bringen und in den Fonduetopf umfüllen.

Am Tisch die Fleisch und Gemüsewürfel mittelsvon Spiessen im Fond gardünsten.

Zum Fondue die verschiedenen Dipsaucen anbieten. Als Zuspeise passen ebenso Erdäpfeln und Baguette.

Für die Aiba-Sauce Tomatenketchup, Sambal Olek, Wasser, ein bisschen Zucker, Tabasco und Pfeffer in einer Backschüssel durchrühren, mit Salz nachwürzen.

Für die Curry-Sauce Curry und Butter in einer Bratpfanne anschwitzen, dann unter die Majo vermengen. Den Curry in Butter anschwitzen und zur Majo Form. Ananassaft, Schlagobers, Bananensaft und Saft einer Zitrone unterziehen, mit Salz und Zucker nachwürzen.

Nach Wahl kann noch ein kleines bisschen Joghurt zugegeben werden.

Für die Senfsauce den Schnittlauch klein schneiden. Majo mit Joghurt und den Senfsorten mischen, Schnittlauch einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Für die Salsa Verde die Küchenkräuter abbrausen, trockenschütteln und klein schneiden.

Olivenöl mit Senf und Sardelle mit dem Mixstab mischen, dann die Küchenkräuter einrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche